Startseite > Produkte > Bratschlauch

Bratschlauch

Perfekt Garen ganz einfach

Knackiges Gemüse, saftiges Fleisch und zarten Fisch schmackhaft ohne Fett garen, funktioniert sehr gut mit unserem Bratschlauch. Der besondere Vorteil liegt im geschlossenen Garsystem. Hierzu kann man den Schlauch einfach auf die gewünschte Länge zuschneiden. Anschließend gibt man Speisen wie Fisch, Fleisch und Gemüse hinein. Durch das sichere OptiVit® Ventil kann später die heiße Luft während des Garprozesses aus dem Bratschlauch kontrolliert entweichen. So gelingt eine herzhaft saftige und herrlich aromatische Zubereitung von köstlichen Speisen. Außerdem kann man sich bei der Nutzung eines Bratschlauches oder eines Bratbeutels von Toppits® über einen sauberen Ofen freuen.

Rohen Lachs in einem Bratschlauch von Toppits® schmackhaft zubereiten.

Vorteile auf einen Blick

  • checkSchmackhaftes und einfaches Dampfgaren von herzhaftem Fleisch, knackigem Gemüse und zartem Fisch ohne Fettzugabe
  • checkOptiVit® Ventil für sicheres Entweichen von heißer Luft
  • checkEin sauberer Ofen, kein Putzaufwand
Kochvergnügen mit Produkten von Toppits® wie dem Bratschlauch.

PACKUNGSGRÖSSE

  • Bezeichnung
    Länge
    Breite
  • Bratschlauch
    3 m
    31 cm

Tipps für das Kochen mit einem Bratschlauch

Toppits® Bratschlauch-Video

Die spielend einfache Verwendung eines Bratschlauches von Toppits® zeigen wir dir beispielhaft in unserem Video. Der Bratschlauch lässt sich bequem und sauber befüllen, ohne Spuren auf den Oberflächen der Küche zu hinterlassen.

Aufgrund des geschlossenen Garsystems ist nur wenig Flüssigkeit notwendig, um herrlich saftige und zarte Speisen zuzubereiten. Mit dem OptiVit® Ventil lässt sich der befüllte Bratschlauch dann ideal verschließen. Zugleich kann jedoch noch heiße Luft aus dem Schlauch entweichen.

Die besondere Vielseitigkeit unseres Bratschlauches zeigt sich, wenn man beispielsweise Fleisch zunächst garen und dann noch mit einer herrlichen Kruste versehen will. Hierfür kann man den Bratschlauch gegen Ende des Garprozesses bequem mit einer Schere öffnen. So kann sich eine fein knusprige Oberfläche bilden, die sowohl optisch als auch geschmacklich einen besonderen Leckerbissen darstellt.

Toppits® Bratschlauch Anwendungs-Video

Verwendungshinweise

1.
Den Toppits® Bratschlauch 20 cm länger als das Gargut zuschneiden.
2.
Den Schlauch zusammendrehen und auf einer Seite mit beiliegendem OptiVit® Ventil verschließen.
3.
Die Schlauchhülle weit öffnen, das Gargut und die Zutaten sowie 1 EL Flüssigkeit in den Toppits® Bratschlauch geben.
4.
Zweite Seite mit beiliegendem OptiVit® Ventil verschließen. Den Bratschlauch mittig auf das kalte Backblech legen und dieses auf die untere Schiebeleiste des Ofens schieben. Der Toppits® Bratschlauch darf nicht die heißen Backofenwände berühren.
5.
Der Bratschlauch bläht sich während des Garprozesses auf. Dank der OptiVit® Ventil Funktion kann heiße Luft entweichen. Ihr Gargut wird optimal geschützt und vitaminschonend zubereitet. Den Toppits® Bratschlauch mit dem Backblech aus dem Ofen herausnehmen. Anschließend mit der Schere den Bratschlauch oben aufschneiden - Vorsicht, heißer Dampf kann entweichen.
6.
Unser Genießer-Tipp: Zum Schluss Flüssigkeit abgießen und zu einer Soße verfeinern.

Funktionen eines Bratschlauches 

Bei der Zubereitung von Speisen in einem Ofen geht in der Regel sehr viel Flüssigkeit durch Verdampfung verloren. Fisch und Fleisch können dann sehr schnell trocken werden. Gemüse hingegen verliert jede Kraft. Deswegen ist die primäre Funktion eines Bratschlauches, den Dampf der zubereiteten Speisen einzufangen. So wird ein ideales und schonendes Garen ermöglicht.

Hieraus ergibt sich die zweite wesentliche Funktion eines Bratschlauches: wo sonst Fett zum Einsatz kommt, um saftige Speisen zuzubereiten, kann man mit einem solchen Garsystem auf diesen Zusatz verzichten. Das Kochen und Garen mit einem Bratschlauch stellt deshalb eine sehr kalorienarme und gesunde Option dar.

Regelung der Temperatur 

Ein weiterer Vorteil der Bratschläuche von Toppits® ist, dass sich die Hitze schonender verteilt. Am Beispiel der Zubereitung von Lachs lässt sich dies gut veranschaulichen. Bei einer Überhitzung kann schnell Albumine, ein Eiweiß, aus den Muskelfasern austreten und fest werden.

Das Ergebnis einer solchen Überhitzung ist dann schon optisch wenig ansprechend. Außerdem wird der Fisch trocken und zäh. In einem Bratschlauch hingegen kann man selbst dünne Filets bei einer Temperatur von 90 bis 100 °C garen. Kräftige Lachsstücke auf einem Gemüsebett können dann sogar Temperaturen von 150 bis 180 °C vertragen. Der Fisch wird dennoch eine Gaumenfreude.

Garzeiten in einem Bratschlauch 

Die richtige Garzeit hängt bei einem Bratschlauch, wie auch bei anderen Arten der Zubereitung, entscheidend von der Höhe des Garguts ab. Eine Faustregel besagt, dass man für jeden Zentimeter Fleisch etwa 12 bis 15 Minuten bei 180 bis 200 °C benötigt.

Einen normalen Schweinebraten kann man deshalb mit einem Bratschlauch häufig schon in 45 Minuten vollständig garen. Ein Krustenbraten benötigt hingegen etwa 90 Minuten. Für die letzten Minuten öffnet man den Bratschlauch mit einer Schere, sodass sich eine knusprige Schicht bilden kann.

Das könnte dich auch interessieren

Wie du mit Frischhaltefolie Eier wie ein Profi pochierst.

Wer gerne klare Suppen löffelt, wird unseren einfachen Eierstich aus dem Gefrierbeutel lieben.

Aus Liebe zum Genuss - Gourmet-Küche für Zuhause

Verwandte Produkte

Alufolie

Mit Toppits® Alufolie schützt Du sicher Geschmack und Nährstoffe deiner Lebensmittel. Dank der Doppel-Kraft-Waben® und der Speziallegierung ist die ...

Cross & Frit® Papier

Das spezielle Cross & Frit® Papier absorbiert im Backofen Fett und Flüssigkeiten. So werden Backofen-Snacks, wie z. B. Pommes Frites, leicht und ...

Mikrowellenfolie 2in1

Mit der Mikrowellenfolie 2in1 von Toppits® hast Du gleich zwei Küchenhelfer in einer Packung bei der Hand. Du kannst damit Speisen sowohl frischhalten ...

Gefrier- und Kochbeutel

Zwei Vorteile – ein Beutel: Die Gefrier- und Kochbeutel von Toppits® können Lebensmittel sicher einfrieren und schonend erhitzen. Die ...

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, für Marketingzwecke und Reichweitenanalysen und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".