Startseite > Rezepte > Käsekuchen Muffins
print

Käsekuchen Muffins

Die kleine Portion Cheescake für Genießer

Diese leckeren und saftigen Muffins sind ein praktisches und handliches Miniformat des klassischen Käsekuchens. So kannst du dir und deinen Lieben einfach und schnell eine Gaumenfreude bereiten. Außerdem lassen sich die kleinen Leckerbissen nach Lust und Laune mit Obst, Puderzucker oder Schokostreuseln verzieren. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Zutaten

Für 12 Portionen
   Für den Boden:
125  g Butter
125  g Zucker
1   Ei
250  g Mehl
1  TL Backpulver (gestrichen)
   Für die Creme:
500  g Magerquark
150  g Zucker
150  g Butter
2   Eier
1  Packung Vanillepudding Pulver
   Zum Verzieren:
   Puderzucker oder Erdbeeren, Himbeeren oder Schokostreusel nach Belieben
Zubereitung
45 Min
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Die bereits angewärmte Butter gemeinsam mit dem Zucker etwa 1 Minute lang aufschlagen, das Ei unterrühren und danach Mehl und Backpulver hinzufügen. Alle Zutaten zu einem Krümelteig vermengen.

Schritt 2

Den Teig zwölfteln und die Teile zu Kugeln rollen. Jeweils eine Kugel in eine Muffinform legen und flach als Boden andrücken.

Schritt 3

Magerquark und Zucker für die Käsekuchen Creme zusammen glattrühren. Die Butter schmelzen und hinzugeben bis sich eine glatte Masse ergibt. Anschließend die Eier hinzufügen und einzeln unterheben. Zuletzt das Puddingpulver hinzufügen und alles zu einer glatten Masse vermengen.

Schritt 4

Die Creme gleichmäßig auf die Muffinförmchen aufteilen und die Muffins dann im vorgeheizten Ofen ca. 25 – 30 Minuten lang auf mittlerer Schiene backen.

Schritt 5

Die Käsekuchen Muffins aus dem Ofen nehmen und zum Auskühlen für ca. eine Stunde auf einen Rost stellen.

Variante für Genießer:

Besonders fruchtig werden die Muffins mit einer zusätzlichen Glasur aus pürierten Früchten. Hierzu die Früchte pürieren, mit 1 EL Zucker in einen Topf geben und aufkochen lassen. 1 EL Stärke und 2-3 EL kaltes Wasser unterrühren und kurz köcheln lassen. Dann das Fruchtpüree auf den Käsekuchen Muffins verteilen und nach Belieben verzieren.

Für echten Beerenhunger haben wir einen Tipp, wie du Beeren perfekt einfrierst, um sie anschließen unter anderem zur Dekoration deiner leckeren Muffins nutzen zu können. Probierst einfach mal aus - hier kommst du zur Anleitung!

Tipp:

Zum Servieren Muffins mit Puderzucker bestäuben oder mit Früchten, geriebener Zitronenschale oder Schokoladenstreuseln verzieren.

Verwandte Rezepte

Gebrannte Mandeln 14.10.2019

Knackig-süß, ein bisschen zimtig und unglaublich lecker

Apfelstrudel 01.10.2019

Knusprig-zart umhüllt und fruchtig gefüllt

Hasenkekse 18.03.2020

Kugelrunde Schokopralinen werden halbiert zum knusprigen Puschelschwänzchen unserer Mürbeteighasen.