Startseite > Rezepte > Putenrollbraten im Bratschlauch
print

Putenrollbraten im Bratschlauch

Zart, saftig und mit einer feinen Gemüsefüllung

Putenrollbraten selber machen? Das ist gar nicht schwer. Im Toppits® Bratschlauch gelingt der Braten zart und saftig. Und wie die feine Füllung hineinkommt, beschreiben wir im Rezept Schritt für Schritt.

Zutaten

Für 4 Portionen
200  g Möhren
300  g Staudensellerie
250  g Fenchelknolle
1   rote Paprika
1  Bund Petersilie
  TL Salz
100  g Frischkäse
1  EL Senf mittelscharf
1   Ei (Größe M)
   Pfeffer
1  kg Putenbrust (vom Fleischer als füllbaren Rollbraten zuschneiden lassen)
150  ml Geflügelbrühe
  EL Crème Fraîche
   Küchengarn
Zubereitung
120 min.
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Ofen auf 160 °C Umluft (180 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. 200 g Möhren, 300 g Sellerie, 250 g Fenchel und 1 rote Paprika waschen und putzen. Die Hälfte des Gemüses sehr fein und die andere Hälfte grob würfeln. 1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.

Schritt 2

Die feinen Gemüsewürfel mit 1/2 TL Salz, 100 g Frischkäse, 1 EL Senf, dem Ei und der Hälfte der Petersilie verrühren. Mit Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Schritt 3

Die Putenbrust auf die Arbeitsfläche legen und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Gemüse-Creme-Füllung daraufverteilen, dabei rundherum einen ca. 2 cm breiten Rand freilassen. Fleisch mit leichtem Druck von einer kurzen Seite her aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.

Ungegarter Putenrollbraten im Toppits Bratschlauch mit Füllung in der Schüssel

Schritt 4

Den Toppits® Bratschlauch zuschneiden und darauf achten, dass das Schlauchstück an jeder Seite ca. 20 cm länger ist als der Putenrollbraten. Den Bratschlauch an einer Seite mit dem beiliegenden OptiVit® Ventil verschließen. Das grob gewürfelte Gemüse hineingeben und mit 150 ml Geflügelbrühe aufgießen. Den Putenrollbraten auf das Gemüse legen und den Bratschlauch auch auf der anderen Seite mit dem OptiVit® Ventil verschließen.

Schritt 5

Den Putenrollbraten im Bratschlauch auf das Backblech legen, dabei darauf achten, dass der Bratschlauch nicht die heißen Ofenseiten berührt – gegebenenfalls die Bratschlauchenden etwas abschneiden. Den Putenrollbraten im vorgeheizten Ofen 90 Minuten garen. Nach der Garzeit den Braten behutsam aus dem Schlauch nehmen und in Toppits® Alufolie wickeln.

Schritt 6

Inzwischen für die Soße das Gemüse und den Sud aus dem Bratschlauch in ein hohes Gefäß geben und mit 1 EL Crème Fraîche fein pürieren. Eventuell mit Geflügelbrühe bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen. Braten in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Sauce anrichten und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Tipp

Dazu passt Kartoffelpüree.

Fertig gegarter Putenrollbraten im Toppits Bratschlauch mit Petersilie im Schälchen

Das Beste für Reste:

Bratenreste können 1 bis 2 Tage im Kühlschrank auf einem Teller bedeckt mit Toppits® Frischhaltefolie oder Toppits® Alufolie oder unter der praktischen Toppits® Abdeckhaube aufbewahrt werden. Auch andere Toppits® Produkte wie der Zipper®, eignen sich zur Aufbewahrung, zum Beispiel der Soße, perfekt.

Verwandte Rezepte

Zart und saftig gart das feine Fleisch einfach im Bratschlauch

Gesunder Hingucker auf Deinem Grill-Buffet

Extra viel Gemüse und dazu ein leckeres Dressing