Startseite > Tips & Tricks > Mit Alufolie zu neuem Glanz für altes Silber
print

Mit Alufolie zu neuem Glanz für altes Silber

Wie du mit Alufolie sogar das Familiensilber frisch hältst.

Es gibt Dinge, die sind für ganz besondere Anlässe gedacht – der schicke Anzug, das gute Porzellan oder das schöne Silberbesteck. Doch vor allem Letzteres wird nicht besser, wenn man es selten benutzt. Aber willst du wirklich vor dem Dinner noch eine lange Polier-Aktion starten? Das musst du auch nicht, denn wir haben einen praktischen Tipp für dich, der dich und dein Silberbesteck zum Strahlen bringen wird.

09. März 2018, 11:51 Uhr
Angelaufenes Silberbesteck in Toppits® Alufolie eingewickelt im Topf
Angelaufenes Silberbesteck in Toppits® Alufolie eingewickelt im Topf

Was du brauchst:

Dies sind die Schritte:

  1. Stell zuerst einen Topf Wasser auf den Herd.
  2. Wickle die angelaufenen Messer, Gabeln und Löffel in Toppits® Alufolie ein.
  3. Erhitze in der Zwischenzeit das Wasser.
  4. Wenn es kocht, lege die Besteckpäckchen hinein.
  5. Gib zwei Esslöffel Salz und Back-Natron dazu und lasse Alles kurz aufkochen.
  6. Nimm nach dem Aufkochen nur noch die Päckchen aus dem Topf.
  7. Glänze mit dem Ergebnis!

Wie funktioniert's?

Im Natron und im Salz sind Elektrolyte, die mit der Alufolie reagieren. So entsteht im Topf elektrische Spannung und genau die entfernt die unschönen Verfärbungen. Das Ergebnis: Das alter Silber glänzt wie neu.

Vorgeschlagene Produkte

Das könnte dich auch interessieren

Tauche ein in die einmalig aromatische Welt der asiatischen Küche! Diese köstliche Marinade überzeugt mit ihrem authentisch-würzigen Geschmack und verleiht deinem Fleisch dank einer Geheimzutat noch mehr Zartheit.

Wir zeigen dir Step by Step, wie du Pfifferlinge, Champignons & Co. richtig einfrierst und wieder auftaust.

Kuchen- und Keksbäckerinnen und -bäcker kennen das bestimmt: Der Kuchen ist im Ofen und ein Eiweiß oder Eigelb ist noch übrig. Einfrieren ist da eine mögliche Lösung.