Startseite > Rezepte > Hasselback Kartoffeln
print

Hasselback Kartoffeln

Buttrige Fächerkartoffeln – lecker und knusprig aus dem Ofen

Die Hasselback Kartoffeln verdanken wir einem schwedischen Koch, der sie in seinem Restaurant Hasselbacken servierte. Wir sagen danke schön – tack så mycket!

Zutaten

Für 5 Portionen
  kg Kartoffeln (festkochend)
75  g Butter
   Salz
   Nach Belieben: Käse (z.B. Parmesan oder Cheddar), Petersilie oder Rosmarin
Zubereitung
80 min
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

1. Schritt

Backofen auf 200 °C Umluft (220 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln waschen und trocknen. Jeweils eine Kartoffel zwischen 2 Holz-Kochlöffelstiele legen – siehe auch unser Tipp. Mit einem scharfen Messer die Kartoffeln fächerförmig einschneiden aber nicht durchschneiden. (Wird doch einmal eine Kartoffel durchgeschnitten, bleibt sie in der Alufolie trotzdem in Form.)

2. Schritt

75 g Butter schmelzen, 1 gestrichenen TL Salz einrühren. Die Toppits® Alufolie in Stücke teilen. Jeweils eine Hasselback Kartoffel auf ein Stück Toppits® Alufolie legen und leicht einschlagen, aber nicht komplett verschließen. Kartoffel mit der geschmolzenen Butter bestreichen und im offenen Alupäckchen auf ein Backblech legen. Wer mag, legt das Blech zusätzlich vorher mit Backpapier aus.

3. Schritt

Die Hasselback Kartoffeln im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen und zwischendurch erneut ein- bis zweimal mit der geschmolzenen Butter einpinseln.

4. Schritt

10 Minuten vor Ende der Backzeit können die Kartoffeln nach Belieben mit kleinen Käsescheibchen gefüllt oder mit geraspeltem Käse bestreut werden. Weitere 10 Minuten backen. Vor dem Servieren nach Belieben mit gehackter Petersilie oder gehacktem Rosmarin bestreuen.

Die Hasselback Kartoffeln schmecken zu allem – ganz gleich, ob pur mit einem Kräuter-Dip, oder zum Salat oder als klassische Beilage zu Gemüse, Fisch und Fleisch.

Tipp

Es gibt neben der Holzlöffel-Variante noch weitere Tipps zum sicheren Einschneiden (aber nicht Durchschneiden) der Kartoffeln, zum Beispiel: Die Kartoffeln zwischen 2 Bretter klemmen. Auch hier stoppen die Bretter das Messer. Oder die Kartoffeln in einen Esslöffel legen und dann einschneiden. Und falls die Kartoffel nicht mit den Einschnitten nach oben liegen will, ein kleines Stück vom Boden der Kartoffel abschneiden, so hat sie besseren Stand.

Gebackene Hasselback Kartoffeln im Alufolie-Päckchen mit Käse und Kräutern

Das Beste für Reste

Übriggebliebene Hasselback Kartoffeln können 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. In Scheiben geschnitten werden sie dann zum Beispiel zu schnellen Bratkartoffeln – einfach in der Pfanne braten und so aufknuspern.

Verwandte Rezepte

Super Food – super Frühstück – super Tag!

Für einen oder für viele: In maximal 10 Minuten vorbereitet – den Rest macht der Ofen.

Himmlischer Herbstkuchen