Startseite > Rezepte > Schoko-Muffins mit Granatapfel
print

Schoko-Muffins mit Granatapfel

Mini Muffins für den kleinen Hunger zwischendurch

Schoko-Muffins gehen immer. Egal zu welcher Tageszeit, ob als Geschenk oder zum selber naschen, jeder liebt sie einfach. Wir veredeln die geliebten Schoko-Muffins mit einer leckeren Glasur und Granatapfelkernen.

Zutaten

Für 24 Portionen
1   Ei (geschlagen)
250  g Zucker
75  g Butter
150  ml Milch
300  g Mehl
100  g Kakao
100  ml heißes Wasser
1  Teelöffel Vanillezucker
1  Teelöffel Natron
1  Teelöffel Backpulver
400  g Puderzucker
1  Teelöffel flüssiges Vanilleextrakt
75  g Butter
2  EL Milch
   Herzen
   Granatapfelsamen
Zubereitung
30 Min
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Heize den Ofen auf 175 Grad und stelle die Toppits® Mini-Flower-Muffinförmchen auf ein Blech oder vorzugsweise in eine Form für Mini-Muffins - so wird die Form besser gehalten.

Schritt 2

Die Butter schmelzen und Vanillezucker, warmes Wasser, Milch und Ei unterrühren.

Schritt 3

Mehl, Kakao, Natron, Backpulver und Zucker in einer großen Schüssel sieben, und zu einem glatten Teig rühren.

Schritt 4

Die Muffinförmchen maximal zu 2/3 füllen und im Ofen ca. 10-12 Minuten backen.

Schritt 5

Für die Glasur Puderzucker und Vanilleextrakt vermischen und die Butter zerbröseln. Verwende einen elektrischen Handmixer und füge die Milch hinzu und schlage Sie dann mit hoher Geschwindigkeit für ca. 5 Minuten. Wenn die Muffins abgekühlt sind, verteile die Glasur darauf oder verwende einen Spritzbeutel und füge dann die Granatapfelkerne hinzu.

Verwandte Rezepte

Eisenbahner Kekse 07.11.2019

Knuspriger Mürbeteig, Marzipancreme und Marmelade – lecker!

Last Minute Idee für das Weihnachtsfest

Sushirritos 25.09.2019

Fusion Food: Japan meets Mexiko