Startseite > Rezepte > Gefrorene Pfirsichraspeln mit griechischem Joghurt
print

Gefrorene Pfirsichraspeln mit griechischem Joghurt

Leicht und erfrischend – so mögen wir unsere Desserts am liebsten! Dieses Rezept überzeugt nicht nur optisch, sondern ist unwiderstehlich lecker und dank unserer Papier-Gefrierbeutel schnell und nachhaltig zubereitet!

Frisches Obst lässt sich wunderbar einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt für verschiedenste Gerichte verwenden: Für dieses Rezept haben wir ganze Pfirsiche in Toppits® Papier-Gefrierbeuteln eingefroren und als fruchtiges Topping für einen leckeren Joghurt verwendet. Mmmh!

Zutaten

Für 1 Portionen
1  Stück ungeschälter Pfirsich (oder Obst deiner Wahl)
5  EL griechischer Joghurt
2  EL Kondensmilch
1  Handvoll Pistazien
   Minzblätter
Zubereitung
15 Minutes
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Pfirsich einfrieren: Den ungeschälten Pfirsich waschen, in einen kleine Toppits® Papier-Gefrierbeutel geben und ins Gefrierfach legen, bis er durchgefroren ist.

Schritt 2

Griechischen Joghurt in eine Schale füllen.

Schritt 3

Den gefrorenen Pfirsich mit einer Küchenreibe über den Joghurt raspeln.

Schritt 4

Etwas Kondensmilch und gehackte Pistazien darüber geben.

Schritt 5

Zum Schluss mit einigen Minzblättern garnieren und sofort servieren.

Hier geht’s lang zum perfekten Küchenhelfer, um frisches Obst einzufrieren und für leckere Gerichte haltbar zu machen! 

Verwandte Rezepte

Super Food – super Frühstück – super Tag!

Süß – heiß – unwiderstehlich lecker!

Dieser Rührkuchen schmeckt nicht nur zu Ostern.