Startseite > Rezepte > Baguettes
print

Baguettes

Knusprig, luftig und lecker – die perfekte Beilage zum Grillen, für Feste oder ganz einfach zum Abendbrot.

Nicht geknetet, sondern gerührt wird der Teig für unser ganz einfaches Baguette Rezept. Eine spezielle Backform ist nicht nötig. Denn unser Baguetteblech basteln wir uns aus Alufolie und Backpapier einfach selbst.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Ruhezeit: 140 Minuten

Backzeit: 25 Minuten

Zutaten für 3 Baguettes

Zutaten

Für 3 Portionen
500  g Mehl
   Mehl zum Ausrollen
1  TL Salz
350  ml lauwarmes Wasser
1  Pck. Trockenhefe
Zubereitung
40 min
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

500 g Mehl und 1 TL Salz vermischen. 1 Pck. Trockenhefe in 350 ml lauwarmes Wasser einrühren und vollständig auflösen. Das Hefewasser zum Mehl geben und mit einem Kochlöffel durchrühren, bis alles gut vermengt ist. Den Teig bedeckt mit einem leicht feuchten Tuch an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.

Aus Toppits Alufolie und Backpapier entsteht ein Baguetteblech

Schritt 2

Den Teig nach der Gehzeit mit bemehlten Hände auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Es ist kein weiteres Kneten erforderlich. Den Teig in 3 Teile teilen und grob zu länglichen Laiben ziehen. Ein Backblech mit Toppits® Backpapier auslegen. Aus Toppits® Alufolie zwei Würste in Backblech-Länge formen. Die 2 Alurollen unter das Backpapier legen, sodass 3 gleichgroße Mulden auf dem Blech entstehen und jedes Baguette seinen Platz hat. Die 3 Teiglaibe auf das umfunktionierte Baguetteblech legen und abgedeckt mit einem leicht feuchten Tuch weitere 20 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Schritt 3

In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 °C Umluft (Ober-/Unterhitze ist nicht empfehlenswert) vorheizen. Eine feuerfeste Form (z. B. eine Auflaufform) mit Wasser befüllen und auf den Ofenboden stellen.

Schritt 4

Vor dem Backen die Baguettes mehrfach einritzen (besonders gut geht es mit einer Schere) und leicht mit Mehl bestäuben. Auf der 2. Schiene von unten ca. 25 Minuten backen. Am besten noch warm genießen. Lecker zum Baguette ist die Kräuterbutter aus unserem Mini Zupfbrot Rezept.

Baguettes auf dem Holztisch mit Kräuterbutter im Schälchen

Das Beste für Reste:

Die Baguettes lassen sich in einem Toppits® Safeloc® Gefrierbeutel bis zu 3 Tage aufbewahren. So bleiben sie innen soft und trocknen nicht aus. Vor dem Verzehr nach Belieben 5 Minuten im Ofen bei 180 °C Umluft frisch aufbacken. Tipps zum Einfrieren von Brot gibt es hier.

Verwandte Rezepte

Pilzrisotto 25.09.2019

Fein-würzig und schön sämig – so lieben wir Risotto!

Ein Frühlingsbote der besonderen Art

Perfekter Start in den Tag

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, für Marketingzwecke und Reichweitenanalysen und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".