Startseite > Rezepte > Getoastetes Bananenbrot
print

Getoastetes Bananenbrot

Doppelt hält nicht nur besser, sondern ist mit diesem Rezept auch noch nachhaltiger: Nutze die Energie und den Platz deines Backofens clever aus und bereite gleich eine zweites Bananenbrot zu.

Außen kross und innen fluffig weich – so kennen wir unser Bananenbrot nur frisch aus dem Ofen. Mit diesem Rezept und einem kleinen Hack, wird jedoch jede Scheibe unseres geliebten Klassikers zum absoluten Genusserlebnis! Einfach einzelne, zuvor eingefrorene Scheiben in einem Toaster erhitzen und so im Handumdrehen den beliebten Crunch-Effekt erzeugen. Lecker!

Zutaten

Für 1 Portionen
3  ripe reife Bananen
2   Eier
100  g brauner Zucker
100  ml neutrales Öl
1  TL Zimt
200  g Mehl
1  Päckchen Backpulver
1  Prise Salz
Zubereitung
20 Minutes + 50 Minutes Baking Time
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

1. Schritt

Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.

 

2. Schritt

Eier und Zucker schaumig schlagen. Öl hinzufügen und auf höchster Stufe mixen, bis eine fluffige Masse entsteht.

3. Schritt

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Den Bananenbrei und das Zimt zur Eier-Zucker-Mischung geben und unterrühren.

4. Schritt

Zuletzt das gesiebte Mehl, Salz und Backpulver hinzufügen und mixen.

5. Schritt

Den Teig in die vorbereitete Kastenform geben und ca. 50 Minuten backen.

Tipp:

In deinem Ofen haben sicher auch zwei Kuchenformen Platz! Bereite deshalb gleich die doppelte Teigmenge zu und backe zwei Bananenbrot in einem Durchlauf. Die zweite Portion kannst du anschließend einfach vorportionieren und einfrieren: Den Laib in Scheiben schneiden, in einen großen Papier-Gefrierbeutel geben und ab damit ins Gefrierfach. Ob zum Frühstück oder wenn sich spontaner Besuch ankündigt: Die vorgeschnittenen Bananenbrot-Scheiben einfach 15 Minuten antauen lassen, dann die einzelnen Scheiben bei mittlerer Stufe für 1-2 Minuten im Toaster erhitzen und mit Walnüssen und Honig garnieren!

Hier geht es zu unseren praktischen und jetzt noch nachhaltigeren Küchenhelfern – überzeug dich selbst!

Verwandte Rezepte

Rollbraten vom Schwein – zart, saftig und mit dem typischen Netzmuster

Was haben frische, selbstgemachte Säfte und Schokomuffins gemeinsam? Sie sind nicht nur unwiderstehlich lecker, sondern lassen sich auch clever zu einem 2-in-1 Rezept kombinieren!

Ratatouille 18.07.2022

Einmal kochen, dreimal genießen – Meal Prep für Singles und kleine Haushalte