Suggested products

Preparation

Schritt 1

250 g Mehl in eine Schüssel geben. 1 Prise Salz und 125 g kalte Butter in Stückchen darauf geben und mit den Quirlen des Mixers (oder noch besser mit den Händen) bröselig vermengen. 6 EL Wasser hinzufügen, kurz weiterrühren oder -kneten und schnell zu einer Kugel formen. Den Teig in Toppits® Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Schritt 2

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten und zu einem ca. 40 cm großen Kreis ausrollen. Auf ein mit Toppits® Backpapier belegtes Backblech geben.

Schritt 3

Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. 1 kg Nektarinen waschen, trocknen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. In eine Schüssel geben und mit 2 EL Zucker vermengen.

Schritt 4

Den Teig mit 2 EL Haferflocken bestreuen, dabei einen Rand von ca. 3 cm freilassen. Die gezuckerten Nektarinenspalten dekorativ auf dem Teig aneinanderlegen, auch hier den Rand freilassen. Den Teigrand anschließend Stück für Stück über die Nektarinen klappen und leicht andrücken.

Schritt 5

Das Ei in einer kleinen Schale oder Tasse mit einer Gabel verquirlen. Mit einem Backpinsel den Teigrand behutsam mit dem Ei bestreichen. Anschließend mit 1 EL Zucker und 2 EL gehobelten Mandeln bestreuen. Die Galette im vorgeheizten Ofen ca. 40-45 Minuten goldbraun backen.

Schritt 6

Nach dem Backen 1 TL Honig mit 1 EL kochendem Wasser verrühren und die noch warme Galette damit bestreichen.

Tipp:

Mit einem Pizzaschneider lässt sich die Nektarinen-Galette besonders gut schneiden.

Related Recipes

Super Food – super Frühstück – super Tag!

Frischgebackene Upcycling-Idee mit Toppits® Backpapier

We use cookies to ensure the correct functioning of a website, for marketing reasons and analysis of reach and to make it more customer-friendly. By continuing, you express your consent to the use of cookies. More details about this you find out by clicking on "more information".