Erdbeer-Kuppeltorte

Die Erdbeer-Kuppeltorte ist unser Highlight im Sommer. Die Torte ist schnell und einfach selbstgemacht und schmeckt überzeugend lecker.

Die Erdbeer-Kuppeltorte ist unser Highlight im Sommer. Die Torte ist schnell und einfach selbstgemacht und schmeckt überzeugend lecker.

Zutaten

Für 12 Portionen
500  g Erdbeeren
2  Pck. Gelatine, gemahlen
1   Zitrone
175  g Zucker
1  Pck. Vanillezucker
500  g Magerquark
250  g Quark (20% Fett)
400  g Schlagsahne
2  Pck. Sahnesteif
1  Lage Biskuitboden
1   Schüssel (Ø ca. 22 cm)
Zubereitung
55 Minuten
Schwierigkeitsgrad

Vorgeschlagene Produkte

Zubereitung

Schritt 1

Erdbeeren waschen, behutsam trocken tupfen und das Grün entfernen. 150 g Erdbeeren pürieren. Eine Schüssel (Ø ca. 22 cm) mit Toppits® Frischhaltefolie auslegen, Folie glatt streichen.

Schritt 2

2 Päckchen Gelatine mit 150 ml Wasser in einem kleinen Topf verrühren und etwa 10 Minuten quellen lassen. Inzwischen 1 Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronensaft und Abrieb, 175 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker und den gesamten Quark in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer cremig verrühren.

Schritt 3

Gequollene Gelatine auf niedriger Hitze vorsichtig erwärmen, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat. Etwa 4 EL der Quarkmasse in die aufgelöste Gelatine geben und mit dem Schneebesen verrühren. Zur übrigen Quarkmasse geben und gut unterrühren. 400 g Sahne zunächst leicht anschlagen. Dann die 2 Päckchen Sahnesteif zugeben und die Sahne komplett steif schlagen. Mit dem Schneebesen in 3 Portionen unter die Quarkmasse heben.

Schritt 4

Die restlichen Erdbeeren in dünne Scheiben schneiden und die Schüssel mit der Toppits® Frischhaltefolie möglichst lückenlos mit Erdbeerscheiben auslegen.

Schritt 5

Etwa die Hälfte der Quark-Sahne-Creme vorsichtig in die mit Erdbeeren ausgelegte Schüssel geben. Unter die restliche Quark-Sahne-Creme das Erdbeerpüree heben. Die rosa Creme auf die weiße Creme geben.

Schritt 6

Den Biskuitboden so zurechtschneiden, dass er als Abschluss auf die Creme in die Schüssel passt. Den passenden Biskuitboden auf die Masse geben und leicht andrücken. Mit Toppits® Frischhaltefolie abdecken und die Kuppeltorte mindestens 4 Stunden kühlen.

Schritt 7

Frischhaltefolie vom Biskuit entfernen. Die Kuppeltorte in der Schüssel mit einer passenden Platte oder einem Teller abdecken, umdrehen und so auf die Platte oder den Teller stürzen. Die Frischhaltefolie vorsichtig von den Erdbeeren abziehen. Die Kuppeltorte nach Belieben mit gehackten Pistazien dekorieren.

Tipp: Wir haben die Kuppeltorte in der Metallschüssel und in der Porzellanschüssel zubereitet. Beides funktioniert gleich gut. Die Torte ist schön cremig – am besten großzügige Stücke schneiden und flach auf die Teller legen.

Das Beste für Reste:

Die Kuppeltorte kann eingefroren werden. Dafür zum Beispiel ein verbliebenes Viertel auf einem passenden Teller geben, mit Toppits® Frischhaltefolie abdecken und einfrieren. Nach ca. 3,5 Stunden Auftauen bei Zimmertemperatur ist die Torte wieder cremig-fein.

Verwandte Rezepte

Saftig und knusprig und einfach vom Backblech

Eine Leckerei zum Osterfrühstück

Last Minute Idee für das Weihnachtsfest

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, für Marketingzwecke und Reichweitenanalysen und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".