Preparation

1. Schritt

Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das Obst putzen, je nach Sorte nach Belieben schälen und würfeln und auf 2 ofenfeste Tassen oder Schälchen verteilen.

2. Schritt

30 g Butter in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe schmelzen. Von der Hitze nehmen. 30 g Zucker, 60 g Mehl und 1 Prise Salz mischen. Die Mischung zur geschmolzenen Butter geben und mit einer Gabel einrühren, sodass Streusel entstehen. Die Streusel auf das Obst in den 2 Tassen verteilen und den Crumble 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Tipp: Wer größere Mengen Obst verbrauchen möchte, nutzt eine Auflaufform und vervielfacht passend dazu die Obst- und Streuselmenge.

Tipp

Crumble lässt sich mit jedem Obst zubereiten. So können auch nicht mehr ganz so frische oder leicht verderbliche Früchte (z.B. Pflaumen, Nektarinen, Pfirsiche) köstlich verwertet werden. Reste an überreifen oder leicht verderblichen Beren (z.B. Erdbeeren, Himbeeren) können zur längeren Lagerung im Toppits® Gefrierbeutel eingefroren werden. Sie kommen dann ganz nach Bedarf und noch gefroren unter die Streusel in den Crumble. Den Rest erledigt der Ofen.

Crumble mit dicken Streuseln in kleinen Förmchen

Das Beste für Reste

Werden nicht beide Crumble aufgegessen, die Tasse einfach mit Toppits® Alufolie bedecken. Am nächsten Tag nach Belieben noch einmal 5 Minuten bei 180 °C Umluft warm-knusprig aufbacken.

Related Recipes

Juicy and crispy and simply from the baking tray

Crunchy-fresh with a crispy Topping - not only perfect for hot summer days