Suggested products

Preparation

Schritt 1

600 g Kartoffeln schälen und würfeln. Kartoffeln in einen Topf geben und gerade mit Wasser bedecken. 1 leicht gehäuften TL Salz dazugeben, alles aufkochen und 15 Minuten auf mittlerer Hitze kochen.

Schritt 2

Sobald die Kartoffeln gar sind, das Wasser abgießen und den Topf für 1-2 Minuten zurück auf die abgeschaltete, aber noch warme Herdplatte stellen, damit die restliche Flüssigkeit aus den Kartoffeln verdampft. Den Topf vom Herd nehmen.

Schritt 3

50 g Butter in Flöckchen und 1 Prise Muskat zu den Kartoffeln geben und alles mit den Quirlen des Handmixers zu einer glatten Masse verrühren. 2 Eier trennen, das Eiweiß wird nicht benötigt. Die Eigelbe zur Kartoffelmasse geben und kurz aber gründlich unterrühren. Kartoffelmasse nach Belieben mit etwas Salz abschmecken.

Schritt 4

Den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Backblech mit Toppits® Backpapier auslegen. Die Kartoffelmasse in einen Toppits® Spritzbeutel mit größerer Sterntülle geben und kleine mundgerechte Tuffs aufs Backblech spritzen. Die Herzoginkartoffeln 20 Minuten goldbraun backen.

Das Beste für Reste

Übrig gebliebene Herzoginkartoffeln können im Kühlschrank auf einem Teller bedeckt mit Toppits® Alufolie aufbewahrt werden. Am nächsten oder übernächsten Tag aufs mit Toppits® Backpapier belegte Blech legen und bei gleicher Ofentemperatur ca. 10 Minuten aufbacken.

Related Recipes

Crunchy-fresh with a crispy Topping - not only perfect for hot summer days

Juicy and crispy and simply from the baking tray