< zurück

Nachhaltigkeit

Haushaltsprodukte, die immer wieder nützlich sind

Frischhalten, einfrieren, backen, kochen, aufbewahren und transportieren – Toppits® ist mit vielen verschiedenen Produkten der kleine Helfer im Haushalt. Natürlich beschäftigen uns die Themen Nachhaltigkeit und Recycling. Wir arbeiten intensiv an unseren Produkten, damit diese hilfreich bleiben, auch für die Umwelt.

14. Oktober 2019, 17:00 Uhr

Plastik – eine tolle Erfindung, die nachhaltiger genutzt werden muss

Kunststoffe – auch Plastik genannt – sind aus unserem Leben kaum wegzudenken. Von der Tüte über Smartphones bis hin zum Fahrradhelm. Plastik ist ein einzigartiges Material: Es ist leicht, flexibel, formbar und sehr haltbar. Plastik hat Eigenschaften, die andere Materialien gar nicht oder oft nur mit schlechterer Ökobilanz liefern können.

Und um nicht ein Teil des Problems sondern ein Teil der Lösung zu sein, werden wir unsere Verantwortung wahrnehmen und sind hier bereits auf einem guten Weg:

Was tun wir schon und was werden wir tun?

Es gibt nicht die eine große Idee. Wir erarbeiten Maßnahmen in allen Bereichen des Produktlebens, jede für sich ist ein Fortschritt, alle zusammen werden die Lösung sein. Dabei folgen wir den „Vier R-Prinzipien“: Redesign – Reduce – Reuse – Recycle, also: Neu gestalten, Verbräuche vermeiden und reduzieren, Wiederverwenden und Rezyklieren. Was heißt das im Einzelnen?

Neu gestalten („Redesign“)

Unser Ziel ist es bis zum Jahr 2025 ausschließlich recycelte oder nachwachsende Rohstoffe für unsere Produkte und Verpackungen zu verwenden. Dazu müssen wir die Lieferketten, aber zum Teil auch die Produkte selber neugestalten. Wichtig ist: Die Qualität und der Nutzungskomfort für unsere Kunden muss immer gleich hoch bleiben.

Reduzieren („Reduce“)

Unser Ziel bis zum Jahr 2025 ist die sukzessive Vermeidung und Reduktion von Ressourcenverbräuchen in Lieferketten und Produktion bei unveränderter Produktqualität. Dazu arbeiten wir intensiv an der weiteren Optimierung der Prozesse in den Lieferketten und Produktionsstätten.

Wiederverwenden („Reuse“)

Frischhaltefolie, Gefrierbeutel, Zipper® ... – unsere Produkte können bereits heute in vielen Fällen mehrfach verwendet werden. Wir werden in Zukunft unser Angebot mehrfach nutzbarer Produkte weiter ausbauen, denn häufig – wenn auch nicht immer – sind diese ökologisch sinnvoll. Unser Ziel: Immer die beste Lösung für unsere Kunden und unsere Umwelt anzubieten.

Rezyklieren („Recycle“)

Wir haben für viele unserer Produkte die Voraussetzungen bereits geschaffen: Unsere Toppits® Produkte sind schon jetzt überwiegend zu 100% recyclingfähig. Bis 2025 werden wir ausschließlich recyclingfähige oder biologisch abbaubare Produkte anbieten.

Unser Ideal in Sachen Nachhaltigkeit ist die Kreislaufwirtschaft. Wir werden bis 2025 die Recycling-Quote weiter erhöhen und helfen, eine Kreislaufwirtschaft zu etablieren, bei der nichts mehr weggeworfen wird, sondern alles nützlich ist.

Was bei Glas und Papier schon gut klappt, wird auch bei Kunststoff gelingen. Denn Plastik ist als Rohstoff viel zu wertvoll, um nur verbrannt zu werden. Die Recyclingwirtschaft arbeitet intensiv an Verbesserungen. Wir werden diese gemeinschaftlichen Aktivitäten zur Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft weiter über unsere Mitgliedschaften in Verbänden sowie unsere Gemeinschaftsprojekte unterstützen.

Nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln

Unsere Produkte erfüllen bereits heute einen wichtigen Zweck: Sie unterstützen Konsumenten, keine Lebensmittel zu verschwenden, sondern diese mit Hilfe unserer Produkte und unserer Tipps und Tricks länger haltbar zu machen.

Ein Drittel der weltweit produzierten Lebensmittel landet im Müll. Das ist Verschwendung! Mit unseren Produkten helfen wir, Lebensmittel zu schützen und länger haltbar zu machen. Wir geben Tipps, wie Lebensmittel richtig aufbewahrt werden und wie die Haltbarkeit von Gemüse, Fleisch und Co. verlängert werden kann. Unsere Rezepte machen beim „Guten Appetit“ nicht Schluss, sondern haben immer auch einen Tipp für „Das Beste für Reste“.

Unsere kostenlose Foodsaver App sorgt dafür, dass nichts mehr im Gefrierfach oder in der -truhe vergessen wird. Unsere Gefrierbeutel und die Doppelverschluss-Gefrierbeutel machen die Handhabung mit ihren vorgedruckten Frische-Codes besonders einfach. Mehr dazu.

Wir fördern und unterstützen die Initiative „Wirf mich nicht weg“ – ein Projekt des Umweltzentrums Hollen. Die Initiative besucht bundesweit Grundschulen und nutzt handlungsorientierte Materialien, um spielerisch über das Thema Lebensmittelverschwendung zu informieren. So lernen schon die Kleinsten: Lebensmittel sind wertvoll und gehören nicht in den Mülleimer. Mehr dazu.

 

Das könnte dich auch interessieren

Mohrrüben, Möhren, Karotten, Riebli oder Rübli – die orangen Rüben sind in aller Munde. Und natürlich lassen sie sich auch einfrieren. Wie das richtig gelingt, verrät unser Tipp.

Selbstgemachte After-Sun-Pflege mit Aloe-Vera.

Wie du mit Toppits® deine Beeren perfekt einfrierst.

Wir verwenden Cookies, um die korrekte Funktionsweise einer Website zu gewährleisten, für Marketingzwecke und Reichweitenanalysen und um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wenn Sie fortfahren, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Genaueres dazu erfahren Sie per Klick auf die Schaltfläche "Weitere Informationen".