Sommerliche Beerentartes

Schwierigkeitsgrad
Sommerliche Beerentartes

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad

1. Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.

2. Eier trennen, Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig, Eiweiß steif schlagen, auf die Eigelbmasse geben.

3. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, darübersieben und unterziehen. Teig in 8 Tarte-Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Gas: Stufe 3, Umluft 160°C) ca. 10 Minuten goldbraun backen. Biskuit auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Für die Creme Quark mit Zucker und Vanillemark verrühren. Sahne steif schlagen, unterziehen und die Creme auf den Teig streichen. Beeren verlesen, auf der Creme verteilen und mit Krokant bestreut servieren.

Tipp

Sie können die Tartes auch einfrieren und nach dem Auftauen heiß in Kombination mit Eis servieren.

Portionsrechner

Zutaten für Stück

Für den Teig

  • 20 g Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • ¼ TL Backpulver

Für die Creme

  • 300 g Quark
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanilleschote (davon das Mark)
  • 100 ml Sahne
  • 300 g frische Beeren (z.B. Himbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren)
  • 2 EL Krokant

Verwendete Produkte