Lebkuchen Muffins

Schwierigkeitsgrad
Lebkuchen Muffins

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad

1. Pflaumen fein hacken und über Nacht in Weinbrand ziehen lassen.

2. Walnüsse fein hacken. Teig nach Packungsanleitung mit der Margarine, Milch (statt Wasser) und 2 Eiern zubereiten. Pflaumen mit Weinbrand und Nüssen unterziehen. Teig in Toppits® Muffin Förmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 (Umluft 180) Grad Celsius ca. 15 Min. backen.

3. Puderzucker mit etwas Wasser verrühren und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Muffins nach Belieben damit überziehen und mit Gebäckschmuck verzieren.

Tipp

Statt Weinbrand kann man auch Rotwein nehmen. Wenn Kinder mitessen, verwenden Sie Orangensaft zum Einweichen der Pflaumen. Backen Sie gleich die doppelte Menge Muffins: man kann sie prima einfrieren (z. B. Gefrierbeutel von Toppits®). Allerdings erst nach dem Auftauen verzieren. Schmeckt auch toll: Schokoglasur statt Zuckerguss.

Portionsrechner

Zutaten für Stück

Zutaten

  • 200 g Trockenpflaumen
  • 100 ml Weinbrand
  • 100 g Walnusskerne
  • 1 Backmischung für braune Lebkuchen
  • 25 g weiche Margarine
  • 125 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • etwas Wasser
  • Lebensmittelfarbe
  • Gebäckschmuck

Verwendete Produkte

Pro Portion:

  • Brennwert: 729 kJ / 174 kcal
  • Proteine: -
  • Fett: -
  • Kohlenhydrate: -